//-->

Rennteufel Marvin

Rennteufel Marvin

A. 09.08.11

Startseite

Gewitterwolken über dem Cobra-Racing-Team

 kam auch noch ein Unfall von Moritz Kliche #16 dazu

 

 

Am letzten Wochenende stand der 4. Lauf des Westdeutschen ADAC Kart Cups in Oppenrod auf dem Terminkalender. Leider konnte das Cobra-Racing-Team e. V. im ADAC nur einen großen Haken hinter das Wochenende setzen.

So wie das Gewitter am Samstag, hingen tiefe Gewitterwolken über dem Team bei den Rennen am folgenden Tag. Leider konnte man das vom Wetter nicht me behaupten, bei trockenen und sonnigen Bedingungen viel es dem Cobra-Racing-Team schwer den Gegnern das Wasser zu reichen.


Marvin Petruschinski, Tom Kleingries und Moritz Kliche mussten sich alle drei den Mächten der Technik geschlagen geben. Bei allen drei Fahrern des Cobra-Racing-Teams musste leider ein Motorschaden verzeichnet werden, so dass zwei Fahrer noch einen Ersatzmotor fahren konnten und der dritte Moritz Kliche sich mit seinem defekten Motor durch die Rennen kämpfte

L
eider war dies auch in den Moritz fuhr im ersten Rennen Rennen als 28. ins Ziel. Für Tageswertung einen

Nicht besser lief es bei Tom ersten Rennen, in dem er als Ersatzmotor zum Einsatz.

Ergebnissen zu sehen. als 27. und im zweiten ihn bedeutete das in der undankbaren 29. Platz.

Kleingries. Nach dem
26. ins Ziel fuhr, kam de


L
eider konnte auch dieser nicht die dunklen Wolken bremsen und Tom fuhr im zweiten

Rennen ebenfalls als 26. durch das Ziel. In der Tageswertung hieß das für ihn Platz 20.

 

Der jüngste Teilnehmer im Feld Marvin Petruschinski hat den Renntag direkt mit dem Ersatzmotor begonnen und fuhr sich damit im ersten Rennen auf Platz 20 und im zweiten Rennen auf Platz 24. In der Gesamtwertung landete Marvin auf dem 19. Platz.

 

Alle drei Fahrer des Cobra-Racing-Teams starten in der Klasse 3 World Formula.

 

Aber es war an diesem Wochenende nicht alles schlecht. Trotz der trostlosen Ergebnisse schien innerhalb des Teams das ganze Wochenende die Sonne und wieder ein Mal hatte unser Team viel Spaß und gute Laune.

 

 


Einen  ganz  großen  Dank


  möchte  unser  Team  für  die  super  gute


  Verpflegung  der


Fleischerei Pionke aussprechen. Auch gutes Essen und somit ein voller Magen nnen ausschlaggebend für
die Laune sein!!!!

 
  Somit nochmals ein ganz großes DANKESCHÖN an Michael Pionke und sein Team.

 

 

 

 

.

 


 

 

 

 

 


 

 


 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=