//-->

Rennteufel Marvin

Rennteufel Marvin

A. --.--.--

Startseite

Gelungener Saisonstart des
Cobra-Racing-Teams

Marvin Petruschinski fährt den Sieg nach Hause


Am letzen Wochenende fand der Saisonstart für den ADAC Youngster-Cup in Hagen statt, wobei das

Cobra-Racing-Team mit den Leistungen seiner Fahrer durchaus zufrieden sein konnte.

Für Herzrasen sorgte Marvin Petruschinski, der in seiner Klasse (Klasse 3, World Formula-Rookies) mit Abstand der jüngste Teilnehmer ist.
Nachdem Marvin bereits das Training morgens für sich entscheiden konnte, sollte seine Topform den ganzen Tag nicht nachlassen.
Das Zeittraining verlief für ihn ebenso detonierend, so dass er das erste Rennen von Startplatz 1
souverän als erster beendete.

Das Feld führend ging es dann in das zweite Rennen, wo sich ein
starker Dreikampf an der Spitze ergab.

Marvin Petruschinski fuhr in diesem Rennen auf Platz zwei,
was für die Tageswertung Platz 1 bedeutete. Wie auch die Teamkollegen konnte der kleine

Nachwuchspilot seinen Sieg kaum fassen. Aber auch für die anderen Fahrer des Teams hieß die Nase vorn zu haben.

 

In der Klasse 1 (Honda GX) konnte sich Sven Zillemann über einen 6. Platz in der Tageswertung freuen.

John Grahms, der Neueinsteiger im Team, bestritt sein erstes Rennen in der Klasse 3 (World Formula-Rookies) mit Platz 7 und konnte im zweiten Rennen beweisen, das auch in ihm ein kleiner Rennfahrer steckt.
Er fuhr im zweiten Rennen von Startplatz 7 vor bis auf Platz 3, was für ihn in der
Tageswertung ein erfolgreicher 4. Platz ergab.

In der gleichen Klasse (World Forlmula-Rookies) hat der ritte Fahrer Tom Kleingries in der
Tageswertung einen guten 7. Platz heraus gefahren.

In der Klasse 4 (World Formula-Spezialisten) hatte Moritz Kliche weniger Glück.
Moritz hatte bereits
im ersten Rennen einen Unfall, so dass er das erste Rennen nicht beenden und das zweite nicht starten konnte.

Mehr Glück hatte Chris Schwennecker, der in der Klasse 6 (IAME X30) nach Motorproblemen
dennoch beide Rennen fahren konnte.

Nach dem gelungenen Start freuen sich die Fahrer nun auf das nächste Rennen, was bereits in zwei
Wochen am 04.06.2011 in Oppenrod stattfindet.

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=